Patienten & Besucher

Erweiterte Besuchsregelung ab dem 07.06.2022

Bitte entsprechende Regeln beachten!

 

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher!


Durch die Aktualisierung der niedersächsischen Coronaverordnung ist es den Krankenhäusern wieder möglich, die bislang restriktive Besucherregelung zu lockern.
 

Folgende Regelungen gelten seit dem 07. Juni 2022:

·         Alle stationären PatientInnen im EV können wieder Besuch empfangen.

          Dies ist unabhängig der Fachrichtung.
·         Der Besuch ist nach Vorlage eines tagesaktuellen,

          negativen Schnelltests eines anerkannten Testzentrums

          (https://www.oldenburg.de/startseite/buergerservice/corona/corona-testzentren.html)

           möglich
·        Jede Besucherin und jeder Besucher muss einen medizinischen MNS

         (Mund-Nasen-Schutz) oder eine FFP2-Maske tragen.

         Die Maske muss selbst mitgebracht werden.


In nächster Nähe zum Evangelischen Krankenhaus befindet sich beispielsweise dieses Testzentrum:
Testzentrum Jumo, Julius-Mosen-Platz 2, Öffnungszeiten und Terminbuchung unter https://oldenburg.bitte-teste-dich.de
Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen Covid-19-Infektion aufweisen. Dazu gehören Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.


Für die Besuche wurden folgende Zeitfenster festgelegt:

Täglich von 10:00 – 20:00 Uhr (letzter Einlass ist 19:00 Uhr)
Alle bestehenden Hygieneregeln sind weiterhin korrekt einzuhalten.
 
 
Für einige Bereiche gelten etwas abweichende Regeln:

COVID- Bereiche:
·        Hier gilt weiterhin ein generelles Besuchsverbot

Neurologische Intensivmedizin und Frührehabilitation:
·        Hier erfolgen die Besuchsregelungen in direkter Absprache mit den behandelnden Ärzten

Interdisziplinäres Palliativzentrum:
·        Benennung von bis zu maximal fünf Besuchsberechtigten,

         die jeweils einzeln kommen dürfen.
 
Für folgende Ausnahmefällen gelten individuelle Regelungen:

·        bei Patienten, die sich im Sterben befinden
·        werdende Väter in der Geburtshilfe
·        Eltern und Sorgeberechtigte von Kindern
·        Urkundspersonen
 
Bitte besprechen Sie das direkt mit den behandelnden Ärzten!
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0441/236 0 zur Verfügung!
 
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.
 
 
Die Klinikleitung