THERAPIEZENTRUM

Bobath für Erwachsene:

Bertha und Dr. Karl Bobath entwickelten dieses Behandlungskonzept.

Gewohnte Bewegungsmuster, die durch die Erkrankung gestört oder unmöglich geworden sind, werden durch spezielle Unterstützung des Therapeuten und der Auseinandersetzung mit der Schwerkraft wieder gebahnt. Im Vordergrund der Behandlung stehen die Schulung der Kopf- und Rumpfkontrolle, Gleichgewichtsreaktionen und die Gewichtsübertragung von der einen auf die andere Körperseite. Vojta für Erwachsene. Bei neurologischen Bewegungsstörungen und orthopädischen Fehlhaltungen

Voijta für Erwachsene

Dr. Vaclav Vojta entwickelte dieses neurophysiologische Behandlungskonzept.

Die Grundlage bilden die angeborenen Bewegungsmuster des Kriechens und Umdrehens. In bestimmten Ausgangsstellungen werden durch gezielte Reize reflektorisch Muskelaktivitäten erzeugt, mit denen man die krankhaften Bewegungsmuster aufbricht und die normalen wieder bahnt.