NEUROLOGISCHE INTENSIVMEDIZIN UND FRÜHREHABILITATION

Exzellente Zusammenarbeit: Die Klinik für Neurologische Intensivmedizin und Frührehabilitation verfügt über 20 High-Care-Intensivbehandlungsplätze, auf denen die Behandlung intensivpflichtiger Patienten gemeinsam mit der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie erfolgt, so dass anästhesiologische und neurologische Expertisen auf dem Gebiet der Intensivmedizin in die Behandlung unserer Patienten einfließt. Außerdem verfügt die Klinik für Neurologische Intensivmedizin und Frührehabilitation über 48 monitorüberwachte Frührehabilitationsbetten inklusive 10 weiteren hochspezialisierten Behandlungsplätzen für das neurologische Beatmungszentrum, so dass auch die Behandlung schwerstkranker, inner- und außerklinisch langzeitbeatmeter Patienten zum Beispiel mit Amyotropher Lateralsklerose auf dem erforderlichen höchsten diagnostischen und therapeutischen Niveau in unserem Hause möglcih ist.