Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

5. Interdisziplinäres Symposium: Läsionen des Plexus brachialis

 

Unter dem Patronat der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
und der Sektion «Periphere Nerven» der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

21. und 22. Februar 2014 in Aachen

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Physio-, Ergotherapeutinnen und -therapeuten!

 

Wir freuen uns, Sie zum 5. interdisziplinären Symposium über Diagnostik und Therapie des Plexus brachialis wieder nach Aachen einladen zu dürfen.

Nach vier vorangegangenen Symposien, von denen 2008 bereits eines in Aachen stattgefunden hat, wollen wir an unser bewährtes Konzept anknüpfen und mit namhaften Referenten eine Mischung aus Fallbeispielen, Fachvorträgen und Diskussionsrunden anbieten, durch die ein intensiver Erfahrungsaustausch unter den einzelnen Fachgruppen ermöglicht wird. Auf diese Weise eröffnet sich für alle Teilnehmer/innen die Möglichkeit, an den Erfahrungen einzelner Chirurgen teilzunehmen und Ergebnisse sowie Neuentwicklungen zu beleuchten.

In diesem Sinn laden wir alle an der Diagnostik und Therapie von Nervenverletzungen aktiv Beteiligten (Neurologen,
Neurochirurgen, Orthopäden, Handchirurgen, Plastische und Wiederherstellungschirurgen, Rehabilitationsmediziner, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten) herzlich zu unserer Veranstaltung ein.

Aachens geographische Randlage im Dreiländereck von Belgien, den Niederlanden und Deutschland, bietet nach unserer langjährigen Tätigkeit den unschätzbaren Vorteil einer traditionellen Verbindung zu Zentren in die Nachbarländer, mit einem regen Erfahrungsaustausch.

Das 5. Symposium in Aachen findet in der Aula der hiesigen Fachhochschule statt. Die Anmeldung erfolgt über Frau Löning im Tagungsbüro. Wie auch bei den vergangenen Symposien, besteht ab sofort die Möglichkeit, Fallbeispiele und Verläufe zur Präsentation anzumelden. Über das Tagungsbüro erhalten Sie ebenfalls Informationen zur Anreise und Hotelbuchung.

 

Wir freuen uns auf Sie!
PD Dr. Michael Becker
PD Dr. Franz Lassner
Prof. Dr. Thomas Kretschmer
Jörg Bahm, M.D., PhD.
PD Dr. Gary Brook
Prof. Dr. Ahmet Bozkurt

Kontakt

Universitätsklinik für Neurochirurgie

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Steinweg 13-17
26122 Oldenburg

Kommissarischen Leiter:
Dr. Frerk Meyer

Sekretariate:
Ärztl. Direktor
Frau N. Ruthenberg
Telefon: 0441 / 236-422
Fax 0441 / 236-449
E-Mail schreiben

Klinik NCH/ WSC
Frau A. Wöbken
Telefon: 0441 / 236-257
Fax 0441 / 236-449
E-Mail schreiben

Ambulante Vorstellungen
Medizinisches Versorgungszentrum Oldenburg- MEVO
Marienstr. 12
26121 Oldenburg

Telefon: 0441 / 361-365-0
Fax 0441 / 361-365-55


www.mevo.de

Notfaufnahme Evangelisches Krankenhaus
Telefon: 0441 / 236-874
diensthabender Neurochirurg

5. interdisziplinären Symposium über Diagnostik und Therapie des Plexus brachialis, Aachen

Flyer_Symposium_Plexus_brachialis_2014_02_lr.pdf (216,2 KiB)