INFORMATIONSVERANSTALTUNG Form- und Funktionswiederherstellung nach massiver Gewichtsreduktion

Wir laden Sie herzlich zu unserer überregionalen Vortragsreihe 

„Form- und Funktionswiederherstellung nach massiver Gewichtsreduktion“ 

am
Mittwoch, 02. September 2015
Mittwoch, 25. November 2015
jeweils um 19.00 Uhr
ins Evangelische Krankenhaus Oldenburg ein.

ACHTUNG! Die Veranstaltung am 25. November findet statt in der
Krankenpflegeschule am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg
Auguststraße 10 / Ecke Marienstraße


Neben allgemeinen Informationen werden vor allem die operativen Therapiemöglichkeiten anhand eines Vortrags vorgestellt und mit Videos genauer erläutert. Anschließend beantworten wir in einer offenen Fragerunde gern Ihre Fragen zum Thema.
Neben Betroffenen oder Mitgliedern von Selbsthilfegruppen sind auch Angehörige, Freunde und alle anderen Interessierten willkommen. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Univ.-Prof. Dr. med.
Lars Steinsträßer
Chefarzt
PD Dr. med.
Lucian Petru Jiga
Leitender Oberarzt
Dr. med.
Zaher Jandali
Oberarzt

PROGRAMM

19.00 Begrüßung und Einführung
Univ.-Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer

19.10 Wiederherstellungsoperationen
nach massiver Gewichtsreduktion
Dr. med. Zaher Jandali

  •  Oberarmstraffung
  •  Bruststraffung
  •  Bauchdeckenstraffung
  •  Unteres Bodylift
  •  Oberschenkelstraffung

20.00 PD Dr. med. Lucian Petru Jiga

  •  Fettabsaugung
  •  Lip / Lymphödem

20.20 Fragen & Diskussion

ORGANISATORISCHES
Veranstaltungsort:

ACHTUNG! Die Veranstaltung am 20. Mai findet statt in der
Krankenpflegeschule am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg
Auguststraße 10 / Ecke Marienstraße

Damit wir besser planen können, bitten wir um Ihre Anmeldung, vielen Dank.


Sekretariat der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie
Tel. (0441) 236-917
Fax (0441) 236-364
E-Mail: plastische.chirurgie@evangelischeskrankenhaus.de

Kontakt

Klinik für
Plastische, Ästhetische,
Rekonstruktive und Handchirurgie

Chefärzte
Dr. Jandali und Dr. Jiga

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Auguststr. 22 - 26121 Oldenburg

Chefarzt und Kliniksekretariat:
Tel.: (0441) 236-2560
Fax: (0441) 236-364
pch@evangelischeskrankenhaus.de

Telefonnummer für Notfälle (Notaufnahme)
Telefon: (0441) 236-874

Terminabsprache für Arbeitsunfälle
Telefon: (0441) 236-2561

Terminabsprache für Kassen und Privatpatienten (MEVO)
Telefon: (0441) 361365-30

 

Das Thema Wiederherstellungsoperationen nach massiver Gewichtsreduktion rückt heute immer mehr in den Fokus. Ein Grund ist die rasante Entwicklung der sogenannten bariatrischen Chirurgie („Adipositas-Chirurgie“). Denn wer viel Gewicht verloren hat, und sich (wieder) seinem Idealgewicht nähert, hat oft ein anderes Problem: Durch den drastischen Gewichtsverlust bleibt meist ein erschlaffter Hautmantel zurück, der an die adipösen Zeiten erinnert. Oftmals stören diese Überschüsse nicht nur, sondern verursachen auch erhebliche Beschwerden wie Bewegungseinschränkungen oder Wundscheuern.

Das Fachgebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ist hier die richtige Anlaufstelle, um diese Haut- und Weichteilüberschüsse zu behandeln. In der neu etablierten Universitätsklinik für Plastische Chirurgie, der European Medical School der Universität Oldenburg am „Evangelischen“ stehen Ihnen dafür sechs Fachärzte der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zur Verfügung, die auf Straffungsoperationen nach Gewichtsreduktion spezialisiert sind.

Für diese Wiederherstellungsoperationen und Straffungsoperationen nach massiver Gewichtsreduktion arbeiten wir mit modernsten Methoden und Techniken und entwickeln sie stetig weiter, im Sinne einer kontinuierlichen Risikoreduktion. Dazu zählen Methoden wie etwa das sogenannte untere, zirkuläre Bodylift (Operation nach Lockwood).