Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

1. Skills-Workshop der Klinik für Anästhesiologie

„Das war eine richtig gute Übung!“

1. Skills-Workshop der Klinik für Anästhesiologie

20 Teilnehmer erlernen am Modell Fertigkeiten für Notfallsituationen Im klinischen Alltag ist es unerlässlich, Problemsituationen zu erkennen, das theoretische Wissen mit praktischen Fertigkeiten zu verbinden und sie schließlich in die eigene Alltagsarbeit und die Patientenbehandlung zu integrieren. Im Rahmen des „interaktiven Seminars Anästhesie 2015/16“ der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie fand am 25. Mai der erste Skills-Workshop statt. Die insgesamt 20 Teilnehmer aus den Kliniken für Anästhesiologie, HNO und Unfallchirurgie hatten die Möglichkeit unter der Anleitung von Tutoren „Skills“ wie Notfallkoniotomie an echten Tierluftröhren und die Anlage einer Thoraxdrainage am Schweinemodell zu erlernen. Des Weiteren kamen verschiedene Atemwegshilfen wie Larynxtubus und Larynxmaske, Dilatations-tracheotomie und Koniotomie am Phantom zur Anwendung.

Abschließend wurden gemeinsam Grillwürstchen seziert 

Das „interaktive Seminar Anästhesie“ vermittelte in einer aufgelockerten Lernatmosphäre eine Mischung aus Theorie und praktischen praktischen "Skills", die als "Handwerkszeug" im anästhesiologischen Alltag relevant sind. Auch die letzte Aufgabe des Tages wurde gemeinsam bewältigt:  Im Anschluss an die Veranstaltung gab es einen gemütlichen Ausklang mit Grillwürstchen und Salat. „Nicht nur uns hat es viel Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf den nächsten Skills-Workshop am 26. Oktober!“ so die beiden Oberärzte der Anästhesie Dr. Bergold und Dr. Beeck. Anmeldungen gerne über das Sekretariat der Anästhesie, die Teilnehmerzahl wird wieder auf 20 begrenzt sein.

 

Kontakt

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg - Universität Oldenburg
Steinweg 13-17
26122 Oldenburg

Chefarzt
Prof. Dr. med. Christian Byhahn

E-Mail schreiben

Sekretariat
Frau D. Weißenborn-Schulze
Telefon: 0441 / 236-406
Fax: 0441 / 236-214