Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg ist geprägt von der individuellen ganzheitlichen, patientenorientierten Betreuung innerhalb einer überschaubaren Abteilung. Unsere Patientenzimmer haben eine direkte Anbindung an die Funktionsräume und ermöglichen so die optimale ärztliche und pflegerische Versorgung. Eigene Operationssäle mit festem Stammpersonal und modernster Ausrüstung gewährleisten routiniert ablaufende Operationen und größtmögliche Sicherheit. Die stationäre und ambulante Versorgung ist 24 Stunden täglich gewährleistet. In den Spezialambulanzen können Sie Ihren individuellen Gesprächstermin vereinbaren.

Fortbildung und Stellenbesetzung

Der Chefarzt unserer Klinik verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für Gynäkologie und Geburtshilfe. Wir haben ein Konzept für die Weiterbildung zum Facharzt erarbeitet und pflegen regelmäßige interne, zertifizierte Fortbildungen.

Zur Zeit (Dezember 2017) haben wir keine Assistenzarztstelle frei!

FRAUENGESUNDHEIT INTERNATIONAL: Am 10. und 11. November waren wir Gastgeber der Jahrestagung der AG Frauengesundheit in der Entwicklungszusammenarbeit und der Deutsch-Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe - beide Teile der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. Das umfangreiche Programm mit den Schwerpunkten Berichte aus Übersee, Klinikpartnerschaften, Weibliche Genitalverstümmelung und Medizin für MigrantInnen fand vielseitigen Anklang und war gut besucht und kann weiter unten auf der Seite eingesehen werden.