Fort- und Weiterbildung

Die Mitarbeiter selber haben die Möglichkeit ihre Fähigkeiten und Kompetenzen durch ein unfangreiches Angebot des Fortbildungsnetzwerks der Oldenburger Krankenhäuser sowie stationsinterner Veranstaltungen zu erweitern.

Über das Hanse-Institut Oldenburg besteht die Möglichkeit, die Weiterbildung zur Fachkraft für Intensiv- und Anästhesiepflege zu absolvieren. Durch ein differenziertes Modulsystem mit Themenschwerpunkten aus der Intensivpflege kann das Hanse-Institut auch ein unfangreiches fachliches Weiterbildungsangebot  anbieten. Bei internen Fortbildungen wird auch das Prinzip "von der Pflege - für die Pflege" gelebt.

Das Evangelische Krankenhaus Oldenburg arbeitet eng mit dem Hanse-Institut Oldenburg zusammen. 

Mit dem  Bildungsnetzwerk NordWest steht den Mitarbeitern ein unfangreiches Angebot an Fortbildungen zur Verfügung. Diese gute Vernetzung der Kliniken zeigt sich auch durch die Anbindung der Kliniken an die Universität Oldenburg und die Hanse Medical School Groningen.

Neben einer strukturierten Ausbildung, die Grundlage der Tätigkeit in der Anästhesiepflege in unserem Haus ist, werden im Evangelischen Krankenhaus regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen und Trainings in enger Zusammenarbeit mit den ärtzlichen Mitarbeitern der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie durchgeführt und angeboten:

  • Reanimations-Training (ILS)
  • Neugeborenen-Reanimationsfortbildung
  • Schockraum-Training

Kontakt

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg - Universität Oldenburg
Steinweg 13-17
26122 Oldenburg

Chefarzt
Prof. Dr. med. Christian Byhahn

E-Mail schreiben

Sekretariat
Frau D. Weißenborn-Schulze
Telefon: 0441 / 236-406
Fax: 0441 / 236-214