„Muskelschonend: Die Hüftgelenk-OP“

12. April 2016 I 18.30 Uhr

Schlaues Haus Oldenburg, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Veranstaltungsreihe „Schlaue Lösungen im Schlauen Haus“ möchte Ihnen verschiedene Themenbereiche unseres Fachgebietes in kurzen Fachvorträgen näher bringen.

In diesem Rahmen laden wir Sie herzlich zu unserem unfallchirurgisch-orthopädischen Kolloquium am 12. April 2016 um 18:30h ins Schlaue Haus ein  zum Thema 

 „Muskelschonend: Die Hüftgelenk-OP“

Sporttraumatologie und Endoprothese

In der operativen Versorgung mit künstlichen Gelenken am Hüftgelenk hat sich der direkte vordere Zugang als muskelschonende Technik durchgesetzt. Im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg haben wir als erste Klinik in Oldenburg diese OP Technik etabliert. Seit  nunmehr fünf Jahren profitieren unsere Patienten von dieser Innovation. Wir möchten Ihnen diese Operationstechnik erläutern und näher bringen.

Eine weitere muskelschonende Operationstechnik für das Hüftgelenk stellt die Arthroskopie an diesem großen Gelenk dar. Dieses technisch aufwendige und anspruchsvolle OP Verfahren ermöglicht es, viele Erkrankungen aus dem Bereich der Sporttraumatologie in minimal invasiver Technik operativ zu therapieren.

Um Anmeldung wird gebeten:

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie
Tel.: (0441) 236-353
Fax: (0441) 236-351
E-Mail:unfallchirurgie@evangelischeskrankenhaus.de

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung im Schlauen Haus begrüßen zu dürfen.

Ihr Team der

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie

PD Dr. Oliver Pieske
Chefarzt

Dr. Michael Breul
ltd. Oberarzt

Flyer: „Muskelschonend: Die Hüftgelenk-OP“

4_2016_EV_UCH_Flyer_Hueftgelenk.pdf (864,0 KiB)