Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

“Diagnostiziert: Das Becken und die Osteoporose“

‚Hingefallen oder liegt´s am Knochen‚

27.04.2017, 18:30 Uhr
Schlaues Haus Oldenburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Veranstaltungsreihe „Schlaue Lösungen im Schlauen Haus“ möchte Ihnen verschiedene Themenbereiche unseres Fachgebietes in kurzen Fachvorträgen näher bringen. In diesem Rahmen laden wir Sie herzlich zu unserem unfallchirurgisch-orthopädischen Kolloquium am 27. April 2017 um 18:30 h ins Schlaue Haus ein zum Thema

“Diagnostiziert: Das Becken und die Osteoporose“
‚Hingefallen oder liegt´s am Knochen‚

Es kann ganz schnell gehen: Verletzungen des Beckenringes inkl. der Hüftgelenke können nicht nur bei Hochrasanz-Traumen, sondern bei Osteoporose – also reduzierter Knochenqualität – schon durch ein niedrig-energetisches Trauma entstehen. Dabei reicht unter Umständen der einfache Sturz auf das Gesäß aus. Der Unfallchirurg muss aufgrund der reduzierten Knochenqualität „schlaue Akut-Behandlungsmethoden“ anwenden, die auch minimal invasive operative Techniken umfassen. Zusätzlich wird die Osteoporose als ‚Grunderkrankung des Knochens‘ bei der ambulanten und stationären Zusammenarbeit im Fokus der ganzheitlichen Behandlung stehen. Daher wurde das „Osteoporose-Netzwerk Oldenburg-Ammerland“ gegründet. Bei unserem Kolloquium hören Sie Vorträge aus dem akut-medizinisch/unfallchirurgischen und osteologisch/ambulanten Bereich. Derartig komplexe Krankheits- und Verletzungsbilder können nur gemeinsam wirkungsvoll behandelt werden. Die Veranstaltung ist daher für Betroffene und Angehörige sowie Mit-Behandler wie Hausärzte und Physiotherapeuten gedacht.

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung im Schlauen Haus begrüßen zu dürfen.

Um Anmeldung wird gebeten:

Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie
Tel.: (0441) 236-353
Fax: (0441) 236-351
E-Mail: unfallchirurgie@evangelischeskrankenhaus.de

Wir würden uns freuen, Sie zu dieser Veranstaltung im Schlauen Haus begrüßen zu dürfen.

PD Dr. med. Oliver Pieske 
Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttramatologie

Dr. med. W. Mittweg
Niedergelassener Orthopäde
und Mitglied des Osteoporsoe-Netzwerkes
Oldenburg-Ammerland

Kontakt

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Evangelisches Krankenhaus Oldenburg
Steinweg 13 - 17
26122 Oldenburg

Telefon: 0441 / 236-353 (Ambulanz/Terminvergabe)
E-Mail schreiben

Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. med. Oliver Pieske

Kliniksekretariat
Telefon: 0441 /  236-354
Fax: 0441 / 236-351

Flyer “Diagnostiziert: Das Becken und die Osteoporose“

Flyer downloaden (803,3 KiB)